21
November
2019
|
07:35
Europe/Amsterdam

Fastned gibt neue Anleihen mit 6% Zinsen aus

Wachstumsfinanzierung für den Ausbau des Schnelladennetzes

Zusammenfassung

Nach früheren erfolgreichen Anleiheemissionen hat Fastned - das Schnellladeunternehmen, welches ein europäisches Netz von Schnellladestationen aufbaut - heute mit der Ausgabe einer neuen Serie von Anleihen begonnen. Die Emission wird in erster Linie zur Finanzierung des weiteren Ausbaus des Schnellladungsnetzes verwendet. Dies ist angesichts der stark wachsenden Zahl von Elektroautos und der damit verbundenen Nachfrage nach einer Schnellladeinfrastruktur notwendig. Die Anleihen haben eine Laufzeit von 5 Jahren und zahlen 6% Zinsen pro Jahr aus. Die Zeichnung des Angebots ist ab 1000 Euro möglich.

Die Mission von Fastned ist es, dem Fahrerinnen und Fahrern von Elektrofahrzeugen Freiheit zu geben und den Übergang zur Elektromobilität zu beschleunigen. Fastned hat das Ziel, ein europäisches Netzwerk von 1.000 Schnellladestationen zu realisieren, an welchen alle Elektrofahrzeug schnell mit zu 100% erneuerbarem Strom aus Sonne und Wind aufgeladen werden können. Fastned verfügt derzeit über ein Netz von 113 Stationen in den Niederlanden, Deutschland und dem Vereinigten Königreich. Darüber hinaus befinden sich in diesen drei Ländern mehrere Schnellladestationen im Bau, und Fastned bereitet den Bau der ersten Schnellladestationen in Belgien und der Schweiz vor. Mit dem Erlös dieser Ausgabe kann das Netzwerk mit mehr Stationen und mehr und schnelleren Ladesäulen weiter ausgebaut werden. Aufgrund der steigenden Zahl von Elektrofahrzeugen ist die Installation von Schnellladesäulen ein logischer und notwendiger Schritt. Die Zahl der Ladevorgänge bei Fastned ist im vergangenen Quartal auf über 120.000 gestiegen.

“Der Übergang zum elektrischen Fahren ist in vollem Gange. Im dritten Quartal dieses Jahres waren rund 12% der in den Niederlanden verkauften Neuwagen voll elektrisch. Im Jahr 2020 erwarten wir, dass viele neue Elektroautos auf die Straße kommen werden, wie der neue Peugeot e-208, der DS3 Crossback e-tense, der Polestar 2, der Volvo XC40 und der Volkswagen ID3. Die Frage ist nicht mehr, ob Elektroautos die Zukunft sind, sondern wo sie aufgeladen werden. Fastned baut eine Schnelllade-Infrastruktur auf, die diese Fahrzeuge mit grüner Energie versorgt und ihnen die Freiheit gibt, überall hinzufahren.”
Michiel Langezaal, CEO Fastned

Zeichnung 

Investoren können die Ausgabe ab heute bis zum 12. Dezember 2019 über die Fastned-Website: fastnedcharging.com/bonds zeichnen. Die Emission ist auf 15.000 Anleihen im Gesamtwert von 15 Millionen Euro begrenzt.

Wichtige Informationen und Risiken

Die Investition in Fastned-Anleihen ist mit Risiken verbunden. Anleger laufen Gefahr, (einen Teil) ihrer Anlage zu verlieren und sollten erst dann investieren, wenn sie den von der AFM genehmigten Prospekt gelesen und die potenziellen Risiken und Vorteile einer Investition in Fastned vollständig verstanden haben. Die Genehmigung des Prospekts sollte nicht als eine Empfehlung der angebotenen Wertpapiere angesehen werden. Der Prospekt ist über die Website fastnedcharging.com/bonds erhältlich.

Über Fastned

Fastned entwickelt ein europäisches Ladenetzwerk von Schnellladestationen, an denen alle Elektroautos so schnell wie möglich aufgeladen werden können. Die Stationen befinden sich an verkehrsreichen Orten entlang von Autobahnen und in Städten, wo Elektroautos im Durchschnitt in 15 Minuten bis zu 200 km Reichweite laden.

Das ermöglicht es den Fahrerinnen und Fahrern, mit ihren Elektroautos durch ganz Europa zu reisen. Fastned betreibt derzeit 109 Ladestationen in den Niederlanden, Deutschland und im Vereinigten Königreich und arbeitet daran, das Netzwerk auf ganz Europa ausweiten. Fastned baut zurzeit Schnellladestationen in den Niederlanden, Deutschland und im Vereinigten Königreich und bereitet die Expansion in Belgien, Frankreich und der Schweiz vor.